Das märchenhafte Ambiente der Rakotzbrücke in Kromlau habt ihr bestimmt schonmal auf dem ein oder anderen Bild gesehen, oder? Das in dem Landschaftspark Azaleen- und Rhododendronpark erbaute skurrile Bauwerk steht heutzutage unter Denkmalschutz und darf nicht betreten werden.

Wenn ihr euch auf den Weg zu einem der berühmtesten Instagram-Spots in Deutschland macht, könnt ihr euch auf ein zauberhaftes Ambiente freuen. Die durch den künstlich angelegten See erschaffenen Wasserspiegelungen bieten zu jeder Jahreszeit einen faszinierenden Anblick, der euch augenblicklich in euren Bann ziehen wird.

Falls ihr einen Ausflug in die Lausitz plant, solltet ihr euch nicht nur eure Zeit für das perfekte Instagram-Bild nehmen, sondern auch durch den Landschaftspark schlendern und die besondere Natur erkunden.

Rakotzbrücke Infos:

  • Lage: Ortseingang Kromlau
  • Öffnungszeiten/Kosten: Park ist immer geöffnet; Eintritt kostenlos; Parkgebühren ca. 2€
  • Wann solltet ihr den Fotospot besuchen?: Herbst; Morgen- und Abendstunden